Daniel Geismayr, der bei der Straßenrundfahrt Tour of the Alps schwer gestürzt war und sich dabei eine Fraktur des Kahnbeins zugezogen hatte, wurde vorgestern sehr erfolgreich in Ravensburg bei Professor Dr. Krimmer an der Hand operiert.

„Mein besonderer Dank gilt Professor Dr. Krimmer für die professionelle und blitzschnelle Umsetzung aller notwendigen Maßnahmen und der OP,“ so Teamchef Richard Dämpfle am gestrigen Feiertag erleichtert zu der positiv verlaufenen Operation. „Ebenfalls ein großes Dankeschön an Martin Volz von unserem Partner der Sportklinik Ravensburg für die Betreuung und den Kontakt zu Professor Dr. Krimmer!“

Daniel ist bereits wieder nach Hause entlassen worden und darf ab dem kommenden Wochenende schon wieder auf dem Rad trainieren.