Im Rahmen unseres Südafrika Aufenthaltes zum Cape Epic diese Jahr im März, haben uns die beiden Leiter des Prochorus Radsportprojekt besucht und einige Trikots und Bike Kleinteile für die Weiterentwicklung des Projekts von uns entgegen genommen.

Das Prochorus Radsportprojekt richtet sich an Kinder rund um Stellenbosch. Die Kinder sind im Alter zwischen elf und 17Jahren, die meisten von ihnen kommen aus kleinen „vergessenen“ Townships im Jonkershoek Valley.

„Das ganzheitliche Radsportprojekt macht einen Unterschied im Leben vieler Kinder: Sport ist eine der Weltsprachen“, so die Mit-Organisatoren des Projekts Daniel und Katrin Mannweiler. „Die Kinder lieben das MTB-Fahren auf den Trails und es erweitert ihren Lebensraum von den bisher fußläufig erreichbaren fünf Kilometern auf ein Vielfaches. Doch es geht nicht nur um das Radfahren an sich. Die Kinder lernen auch Verantwortung für ihr Material zu übernehmen, die Räder die sie fahren zu pflegen und zu warten.“

Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Projekt ist, dass die Kinder zur Schule gehen, wo sie eine Hausaufgabenbetreuung, Computer- und Sprachunterricht erhalten. Die Ältesten werden dann dort als Fahrradmechaniker ausgebildet. „In der Freizeit kommen die früheren Teilnehmer, kümmern sich um die jüngeren Kinder und geben weiter, was sie gelernt haben…großartig!“ freuen sich die Organisatoren über die tolle Resonanz auf das Projekt. „Die Kinder erleben Hoffnung, wo es bisher nur wenig Hoffnung gab.“

Im kommenden Jahr wollen wir den Kontakt und die Zusammenarbeit vertiefen.