Beide Teams überqueren als Erste die Ziellinie der 2. Etappe in St. Vigil!

Auf dem rund 56 km langen und mit 2.400 hm nicht gerade flachen Weg von Brixen nach St. Vigil gab es weder in der Mixed, noch in der Herren Elite Kategorie ein schnelleres Team als die beiden Duos von CENTURION VAUDE. Mit diesem fulminanten Doppelerfolg am heutigen Tage übernhemen nun auch Dany Geismayr und Jochen Käß das Leader Jersey und setzen sich in der Gesamtwertung mit wenigen Sekunden Vorsprung vor dem Team BULLS – bestehend aus Simon Stiebjahn und Urs Huber  – an die Spitze. Selbst ein defekter Reifen konnte die beiden dabei nicht stoppen.

Über einen deutlicheren Vorsprung im Gesamtklassement darf sich unser Mixed Team freuen. Steffi Dohrn und Philip Handl liegen nach nur zwei von sieben Etappen bereits deutlich mit über 30 Minuten Vorsprung auf ihre Verfolger vom Team Herzlichst Zypern in Führung.